He isn’t my Cousin

In the film Syn ( The son ) the director Alexander Abaturov is supposed to speak about his cousin Dima, a Russian soldier who died in the Republic of Dagestan in an incident that the film tells brief and unclear, when a grenade exploded nearby of Dima. Weiterlesen „He isn’t my Cousin“

Überall wo wir sind – auch wenn wir nicht wollen.

Es geht in Überall wo wir sind um Heiko Lekutat, einem Berliner Tanzlehrer, der Krebs hat und daran mit 29 Jahren verstorben ist. Heiko war ein echter Kämpfer gegen Krebs. Sein Unterschenkel musste deswegen amputiert werden. Trotzdem gab er nicht auf … Weiterlesen „Überall wo wir sind – auch wenn wir nicht wollen.“

DAMSEL………………………….

The film is talking about a man called Parson Henry. He travels to West Coast of America to find a new purpose for his life after the death of his wife. In same time Samuel a guitar player passes through the Wild West to marry the love of his life Penelope. Samuel believes that she is kidnapped by another man, so Parson helps him to free her from a cottage in the mountains. Weiterlesen „DAMSEL………………………….“

An Elephant Sitting Still – für vier Stunden

Kurz nach 19 Uhr verlassen wir die NUK in der Stresemannstr. 95 nach einer sättigenden Portion Spaghetti und einem Schafskäsesalat.

Ich hetze Ahmad und Morad, denn sobald der Film anfängt, werden wir nicht mehr reingelassen. Morad, der in der Regel Kaffee schon in Übermaßen konsumiert, macht sich sorgen um die kommenden vier Stunden, die wir im Cinemaxx Saal 4 verbringen werden. Schaffen wir es noch bei Rewe eine Mate zu kaufen?

Ein vierstündiger chinesischer Spielfilm – what did I get myself into? Ein Elefant sitzt still, steckt fest, wird festgehalten? Ein Elefant? Ein schwer übersehbares Tier, wird gefüttert. So fängt der Film an. Und im Nachhinein denke ich: I should have payed more attention to the beginning. Weiterlesen „An Elephant Sitting Still – für vier Stunden“