Pure Realism

The structure of the film An Elephant Sitting Still by Hu Bo and the way that will guide you to get to know the characters is close to REALITY TV. The story takes place in a small city in the north of China and everything is happening in real places and normal natural light in one day. Weiterlesen „Pure Realism“

Longest Film at the Berlinale

An Elephant Sitting Still, the longest film in the Berlinale 2018. For me it’s a reason to watch it, and see what this young film director Hu Bo made in his 4 hours film, especially when you know that film is the first long film of him and unfortunately the last. Weiterlesen „Longest Film at the Berlinale“

An Elephant Sitting Still – für vier Stunden

Kurz nach 19 Uhr verlassen wir die NUK in der Stresemannstr. 95 nach einer sättigenden Portion Spaghetti und einem Schafskäsesalat.

Ich hetze Ahmad und Morad, denn sobald der Film anfängt, werden wir nicht mehr reingelassen. Morad, der in der Regel Kaffee schon in Übermaßen konsumiert, macht sich sorgen um die kommenden vier Stunden, die wir im Cinemaxx Saal 4 verbringen werden. Schaffen wir es noch bei Rewe eine Mate zu kaufen?

Ein vierstündiger chinesischer Spielfilm – what did I get myself into? Ein Elefant sitzt still, steckt fest, wird festgehalten? Ein Elefant? Ein schwer übersehbares Tier, wird gefüttert. So fängt der Film an. Und im Nachhinein denke ich: I should have payed more attention to the beginning. Weiterlesen „An Elephant Sitting Still – für vier Stunden“